Dr. Ulrike Wrobel

ulrike.rosa.wrobel[at]gmx.de

Forschung und wissenschaftliches Arbeiten

 

Meine Forschungsgebiete sind:

  • Gebärdensprachlinguistik

  • nonverbale Kommunikation

  • Funktionale Pragmatik

  • Gesprächs- und Diskursanalyse

  • Semiotik.

Ich habe Deutsche Philologie, Allgemeine Sprachwissenschaften und Sprachpathologie/ Psycholinguistik an der Universität zu Köln studiert. Im Anschluß war ich Stipendiatin des Graduiertenkollegs „Sprache, Mimik, Gestik im Kontext technischer Informationssysteme“ an der Ludwig-Maximilians-Universität München und habe im dortigen Linguistischen Internationalen Promotionsprogramm (LIPP) promoviert.

 

Seit dem habe ich an verschiedenen Universitäten (Bielefeld, Frankfurt am Main, München, Frankfurt an der Oder, Hildesheim, Hamburg) in unterschiedlichen Positionen [Lehrbeauftragte, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Professorin (Vertretung)] gearbeitet.

 

Meinen Lebenslauf sowie meine Publikationsliste finden Sie hier.

 

Presseschau

 

Deutschlandfunk: 4. Tagung der Internationalen Gesellschaft für Gestenforschung (ISGS) "Gestures: Evolution, Brain, and Language"

 

 

 

Märkische Oderzeitung: Veranstaltungsreihe "Open University: Mit den Händen sprechen – Einblicke in die Kultur Gehörloser", hier: Gebärdensprachpoesie

 

 

Forschung Ulrike Wrobel

© Jonas Nienhaus